Home
Wir über uns
Projekte
Projekt Au(g)enblicke
Termine 2016
Kontakt
Impressum






























Termine 2019


Einladung des  Arbeitskreises Döllnitz

 

   

Der Arbeitskreises Döllnitz lädt zu

folgender  Veranstaltung ein.

 

Herr Herr Peter Dörheit wird über folgenden Titel referieren:

 

„Traumwandler“ und „Heimat-Front“

  

Die Auswirkungen des I. Weltkrieges in unseren Dörfern.

Der I. Weltkrieg - die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ - ist aus aktuellem Anlass in den letzten Jahren vermehrt in den Blickpunkt der Fachwissenschaftler gerückt. Es wurden bemerkenswerte Aspekte diskutiert und Neubewertungen vorgenommen.

Als der Krieg vor über einhundert Jahren endlich zu Ende gegangen war, hatten sich auch die Lebensumstände der Einwohner im Elster- und Kabelsketal grundlegend verändert. Wir wollen in unserem Vortrag versuchen, diese Umwälzungen aus der Sicht der „kleinen Leute“ darzustellen.

  • Wie haben die Bewohner unserer Dörfer den Ausbruch, den Verlauf und das Ende des Krieges erlebt ?

  • Haben sie wirklich den Kriegsausbruch mit Jubel gefeiert ?

  • Wie ist es ihnen ergangen, als die Soldaten doch nicht „vor Weihnachten“ siegreich nach Hause kamen ?

  • Wie, als stattdessen die Fronten in Stellungskriegen erstarrten und nie gekannten Verlusten forderten?

  • Wie sind sie mit der immer schlechteren Versorgungslage umgegangen und wie haben sie sich im berüchtigten „Kohlrübenwinter“ versorgt?

  • Wie sind sie damit zurechtgekommen, dass plötzlich „vor ihrer Haustür“ gigantische Industriewerke in kürzester Zeit aus dem Boden gestampft wurden?

  • Und was passierte mit den traditionellen Dorfgemeinschaften, als der Krieg mit der Niederlage und einem sogen. „Schmachfrieden“ endete?

 

Gestützt auf originale und bisher weitgehend unveröffentlichte offizielle und private Dokumente und Fotos wollen wir versuchen, diese Fragen zu beantworten.

Beispielhaft werden Lebensumstände und Denkweisen einer Bauern- und einer Handwerkerfamilie beleuchtet, ebenso die einer Industriearbeiter-Familie, eines örtlichen Unternehmers, eines Pfarrers und der Lehrerschaft.

 

 

Diese findet in der Gaststätte

Lindenhof in Lochau, Hauptstraße 2 statt:

 

 

Mittwoch, den 17.04.2019

Zeit: 17.30 Uhr

Einlass: 17.00 Uhr

 

 

 

PS: Aus redaktionellen Gründen bitten wir die Autoren Ihre Beiträge im Format MS Office zu schreiben. Außerdem bitten wir die Autoren um die Verwendung der neuen Rechtschreibung (außer Zitate). Die Autorennamen sollten als Kapitelchen kenntlich gemacht werden.
   
                                                                                                                                                                                                                                             April 2019